Von gesund bis gemein: Halloween Snacks einfach und lecker

Es gibt unzählige Rezepte zu Halloween für Süßes und Saures, aber wer es schnell und einfach will – und zugleich auch gemein sein will, erhält hier 3 Inspirationen für einfache Halloween Snacks – von gesund bis gemein.

Die gesunden Snacks eignen sich zum Verteilen für liebe und nervige Nachbarkinder und zugleich, um seine Gäste bei der Halloween-Party etwas Besonderes zu kredenzen – wobei es nicht sicher ist, ob sie nächstes Jahr wieder kommen wollen.

Gesunde Halloween Snacks – einfach gemacht

Während es Unmengen an Süßigkeiten zu Halloween gibt, sind gesunde Snacks weniger verbreitet. Der Vorteil ist, dass sie schnell gemacht sind, schmecken und man fast keine Kalorien zählen muss. Alles, was irgendwie rund ist, kann natürlich als Kürbis-Ersatz genommen werden. So gibt’s auf der Website von JamieOliver die Rezepte zu den „Monster Mouths“, die aus Äpfeln und Mandelbutter gemacht sind. Aus Mandarinen lassen sich mit Selleriestangen Kürbis-Imitate erstellen. Dazu gibt es die Klassiker in Fingerform, die aus Schokolade hergestellt wurden, wobei man auch anderes Obst und Gemüse wie Gurken oder Ähnliches für Halloween Snacks nutzen kann und kreativ werden darf.

Zum Rezept auf die Jamie Oliver – Website hier entlang.

Süßes und Saures zu Halloween mit Würmern

Auch als Halloween Fingerfood geeignet (zumindest fast) ist die Idee mit einem (zerbröselten) Schokokuchen und Würmern – was zusammen ein interessantes und vor allem (Vorsicht makaber) leckeres Grab ergibt. Statt Gummi-Würmer kann man natürlich auch andere Sachen nehmen oder selbst kreativ werden und Maden oder Käfer nutzen – natürlich nur essbare. Die Idee stammt von der Disney-Website und verkauft wird das Ganze im Pecos Bill Tall Tale Inn and Café im Magic Kingdom Park.

Halloween Snacks – gesund und gemein

 

Einen gemeinen Weg kann man einschlagen, wenn man gesundes Obst und Gemüse in sündige Hülle verpackt. So hat Mark Sparrow auf seinem Twitter-Kanal diese super (gemeine) Idee geteilt, Rosenkohl in Schokolade zu tauchen. Aber bitte den Rosenkohl vorher kochen – roh ist er nicht für jedermann geeignet. Man kann natürlich auch andere gesunde Sachen in Schokolade tauchen, wobei Gemüse wohl der „Trick or Treats“-Killer schlechthin sein dürfte.

 

 

 

 

~Suchst Du Bücher rund um Rezepte für Halloween?~

 

 

 

Eine andere Idee ist zum Beispiel rote Weintrauben in SchokoBons-Verpackung zu stecken – die Ähnlichkeit ist verblüffend und Gäste sowie Kinder werden begeistert sein. Diese sehr gemeine Idee stammt vom Reddit-User Sulde.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Inspirationen findest Du auf dem Pinterest Board: Fesche Halloween Rezepte

Weiter Halloween-Artikel:

Hairstyles mit Gruseleffekt: Fesche Frisuren zu Halloween

Fesche Halloween Party mit Stil feiern

Tipps für ein schaurig schönes Halloween

Ausgefallenes Make-up passend zu Halloween

Die richtige Garten-Dekoration zu Halloween

Star Wars Mania mit Halloween Make up

Gruselige oder süße Halloween Deko für Partys

3 Arten, um 9 coole Halloween Dekos zu basteln

 

Ähnliche Artikel

Ein Gedanke zu „Von gesund bis gemein: Halloween Snacks einfach und lecker

Kommentare sind geschlossen.