Die Trendfarbe 2016 in Grün: Green Flash by @lebelieberfesch
Fesch Anziehen

Die Trendfarbe 2016 in Grün: Green Flash

Eine weitere der Trendfarben, die aus den Trendfarben 2016 heraussticht, ist Green Flash. Das knallige Grün ist wie Peach Echo sehr auffällig und bietet deswegen eine große Kombinationsmöglichkeiten, kann aber auch als Solitärfarbe eine Augenweide sein.

Aus den Trendfarben 2016 (siehe Die Trendfarben für den Frühling 2016)  sind Peach Echo (siehe Die Trendfarbe 2016 in Orange: Peach Echo) und Green Flash die besonderen Farben.  Die auffällige Farbnuance des Grün kann sehr kräftig kombiniert werden, dennoch sind auch hier die Nuancen wichtig.

Die Trendfarbe Green Flash kombinieren

Green Flash – der grüne Blitz ist als ein sattes, auffälliges Grün ideal zum Kombinieren und unterstreicht mit seiner Kraft verschiedene andere Farbnuancen. Sie kann aber auch als einfach als Eyecatcher genutzt werden und das bekannte i-Tüpfelchen beim Outfit sein.

Pantone gibt als Partnerfarben zum Green Flash die Farben Serenity (eine Farbe des Jahres 2016), Snorkel Blue und Limpet Shell aus. Interessant ist, dass alle drei Farben zu den Blautönen gehören und eine Kombination aus Grün und Blau ist sehr gewagt – aber möglich.

Kombination Trendfarbe Green Flash mit Limpet Shell, Serenity, Snorkel Blue by @lebelieberfesch

Green Flash lässt sich aber auch wunderbar mit Lilatönen kombinieren und ist vor allem zum Frühling und Frühsommer eine trendige Farbkombination, die Lust auf das satte Grün mit den blühenden Blumen macht. Bei den Lilatönen kommt es aber wieder auf die Nuance an, sodass sehr dunkle Töne weniger gut harmonieren können als ein heller Beerenton. Dabei kann der Lilaton fast bis ins Pinke gehen, und dennoch eine kräftige, wenn auch gewagte, Kombination ergeben. Dezenter wird eine 3er-Kombination mit Weiß als sanfter Ton.

Kombination Trendfarbe Green Flash mit Beerentönen by @lebelieberfesch

Erweitert man die Vorschläge von Pantone und geht bei der Kombination von Green Flash weiter in das blaue Segment der Farbvielfalt, sind es vor allem die Blau-Grün-Töne. Ein sattes Meeresgrün, das einen leichten Stich ins Blaue hat, kann eine gewagte Kombination sein, aber sehr schöne Akzente setzen. Dabei kann man aber auch hier wieder ein sattes Weiß nutzen, um die Kombination etwas sanfter zu gestalten und den Farben das Grelle zu nehmen.

Kombination Trendfarbe Green Flash mit Blaugrüntönen by @lebelieberfesch

Green Flash wiederum mit einem Gelbton oder Orangeton zu kombinieren, kann schwer werden. Hier kommt es sehr auf die Nuance an, da das satte Grün schnell zu sehr hervorgehoben wird. Dann kann es schnell deplatziert wirken und aussehen wie gewollt und nicht gekonnt. Wer es dagegen auffällig und knallig möchte, kann oder sollte sogar zu satten Gelb- und Orangetönen greifen, die Natur tut es schließlich auch manchmal.

Kombination Trendfarbe Green Flash mit Gelb- und Orangetönen by @lebelieberfesch

Grün zu kombinieren ist nicht so einfach, bei dem auffälligen Green Flash sind sogar Brauntöne fast nicht kombinierbar. Frisch und leicht hingegen wird es mit dem Klassiker in Weiß, auf Schwarz sollte man verzichten, Akzente in Schwarz hingegen stärken die besondere Leuchtkraft von Green Flash.

 

Auch lesenswert  Espresso, Nuss & Karamell: Brauntöne in der Fashion