Trendfarben 2016 Frühling by @lebelieberfesch
Fesch Anziehen

Die Trendfarben für den Frühling 2016

Die Trendfarben für den Frühling beinhalten nicht nur die Farben des Jahres 2016, sondern zeigen auch das breite Spektrum an kräftigen Farben und Pastellfarben. 3 Rottöne und 3 Blautöne dominieren das Feld, hinzu kommen noch die Klassiker mit Gelb, Grün, Braun und Grau. 

Die Trendfarben 2016 für den Frühling stehen bereits seit Herbst letzten Jahres fest und bieten mit ihren Farbnuancen einen perfekten Mix aus sanften Tönen und kräftigen Farben, die Lust auf ein Wetter nach dem Schnee machen. Die beiden Farben des Jahres 2016 wurden bereits in Die Farben des Jahres 2016: ROSE QUARTZ & SERENITY vorgestellt und im März wird detaillierter auf diese eingegangen.

Auch diese beiden Farben sind bei den Trendfarben 2016 vertreten und gehören zu den Pastelltönen in dieser Saison. Die Palette von Pantone bietet zudem Unisex-Farben, die dieses Jahr explizit nicht nach Mann/Frau getrennt wurden. So dürfen sich auch die Männer ruhig an eine der sanften Farben wagen.

Die Trendfarben für den Frühling 2016

Trendfarben 2016 Frühling by @lebelieberfesch
Trendfarben 2016 Frühling by LeLiFe auf Polyvore

 

 

Ganz oben thronen natürlich die Farben des Jahres 2016 Rose Quartz und Serenity.

 

Im Uhrzeigersinn geht es dann weiter mit

Green Flash,

Peach Echo,

Snorkel Blue,

Buttercup,

Limpet Shell,

Lilac Gray,

Fiesta

und Iced Coffee.

Die Trendfarben als Farben des Jahres: Rose Quartz + Serenity

Trendfarben Farben des Jahres 2016 Rose Quartz Serenity

 

Rosa und Hellblau gehören einfach zusammen. Am Himmel kann man diese Komponenten bei einem sanften Abendrot des Öfteren genießen. Auch wenn sie am Himmel und auf Papier wunderbar miteinander harmonieren, sind sie als Double weniger geeignet. Dazu aber im März mehr.

 

Trendfarben in Rot: Peach Ech, Fiesta und Lilac Gray

Trendfarben Frühling 2016 Echo Peach
Peach Echo als der Mix zwischen einem Orangeton und einem Rotton erinnert an die reifen Apfelsinen und an einem sanften Hummer. Die zarte Farbe eignet sich wunderbar für verschiedene Kombinationen mit klassischen Grün- oder Blautönen. Ausführlicher wird es darüber aber im Februar.

 

Trendfarben Frühling 2016 Fiesta
Fiesta – die Zeit des Ruhens und Genießens kommt mit in einem satten Rotton, der gelbe Nuancen in sich trägt und sehr matt wirkt. Das kräftige Rot kann wunderbar mit dunkleren und helleren Farbtönen kombiniert werden, allen voran Gelb- und Orangetöne. Natürlich sollte auf eine feine Nuance-Abstimmung geachtet werden.

 

Trendfarben Frühling 2016 Lilac Gray
Lilac Gray als lilafarbener Grauton ist ein Mix aus einem sanften Grau mit einem Lilatouch. Eine der Farben, die sich sanft und matt gibt, aber beim 2. Blick seine ganze Strahlkraft wiedergibt. Um die besondere Farbnuance mit dem Touch Lila zu unterstreichen, eignen sich hier verschiedene Grau-Töne, die alles andere als langweilig wirken.

 

Trendfarben in Blau und Grün: Snorkel Blue, Limpet Shell und Green Flash

Trendfarben Frühling 2016 Snorkel Blue
Snorkel Blue ist ein dunkler kräftiger Blauton, dessen satte Nuance an sich keine Kombination benötigt. Ideal für andere dunkle Nuancen bietet das kräftige Blau eine perfekte Basis. Mit seinem maritimen Touch kann Snorkel Blue ganz klassisch mit Weiß kombiniert werden – edler dürfte es diesen Frühling fast nicht werden.

 

Trendfarben Frühling 2016 Limpet Shell
Limpet Shell ist der Mix aus einem hellen Blau mit einem Touch Grün. Zugehörig zur Aqua-Farbe könnte man es auch als ein blaues Grün sehen. Eine Kombination dieser Farbe mit den Farben des Jahres ist ein perfekter Mix aus Pastelltönen, die nicht nur an Ostern eine bezaubernde Farb-Kombination wiedergibt.

 

Trendfarben Frühling 2016 Green Flash
Der satte Farbton Green Flash ist ein kräftiger Farbton, der Lust auf den Sommer macht. Vergleichbar mit Fiesta und Snorkel Blue gehört er zu den dominierenden Farben bei den Frühlings-Trendfarben 2016. Auffällig, robust ist er ein Farbton, bei dem es Spaß macht, ihn zu erkunden und zu kombinieren. Näheres hierzu im Februar.

 

Trendfarben in Gelb und Braun: Buttercup und Iced Coffee

Trendfarben Frühling 2016 Buttercup
Buttercup als satter Gelbton macht wie Green Flash Lust auf den Sommer. Der satte Farbton bietet in seinem matten und doch dezenten Look eine ideale Kombination im Bereich der großen weiten Kleider. Luftig und leicht und doch kräftig kann er mit anderen starken Farben wunderbar kombiniert werden.

 

Trendfarben Frühling 2016 Iced Coffee
Iced Coffee – unser geliebter Eiskaffee im Sommer – ist ein matter Braunton, der einen Hauch ins Beige geht. Iced Coffee ist ein harmonierender Farbton, der bei Farbenliebhaber im Frühling wohl eher hintenanstehen muss. Ideal zu kombinieren mit anderen Braun-Tönen, lädt Iced Coffee aber vor allem bei Accessoires und Schuhen ein, in das alltägliche Outfit eingebunden zu werden.

 

Die Trendfarben für den Frühling 2016 bieten eine große Vielfalt, die uns Lust machen auf den Sommer und vor allem, die sich so wunderbar mit anderen Farben und Farbtrends kombinieren lassen.

Vormerken:

 

 

Auch lesenswert  Azteken-Prints: Ein bunter Start ins neue (Mode-)Jahr