Pflanzen des Jahres 2021: Ein Blütenmeer für Mensch und Insekten
Fesch Wohnen

Pflanzen des Jahres 2021: Ein Blütenmeer für Mensch und Insekten

Die Balkonpflanzen des Jahres wurden wieder gewählt und etwas Routine ist so schön. Die bezaubernden Pflanzen blühen um die Wette und sind natürlich wieder freundlich zu Bienen und andere Insekten.

Wunderschöne blühfreudige Balkonpflanzen haben uns dieses Jahr die Gartenverbände aus den Bundesländern wieder gebracht. Hier ist wirklich für jeden Balkon, jede Terrasse und auch jeden Topf etwas dabei – egal, aus welchem Bundesland man schließlich kommt, es muss dann halt nur der richtige Standort sein.

 

Pflanze des Jahres 2021 in Bayern: Himmlischen Duo mit der Fächerblume

Richtig, die „blaue Fächerblume“ gabs auch schon mal letztes Jahr bei den Pflanzen des Jahres 2021. Im Duo und natürlich in Blau-Weiß gibts die Fächerblume nun für Bayern. Die Blüte der Fächerblume erscheint wie ein Flügel eines Engels. Die wunderbaren „halben“ Blüten ziehen nicht nur Menschen an, sondern auch Wildbienen nuckeln gerne an dieser  Blüte.

Da das Himmlische Duo einen überhängenden Wuchs hat, ist die Pflanze des Jahres in Bayern optimal für Kübel und Balkonkästen. Sie mag es gerne sehr sonnig und kann auch pflegeleicht im Halbschatten gehalten werden. Es braucht nur eine gute Erde und Langzeitdünger, dann blüht das himmlische Blau-Weiß Duo bis zu den Frösten. Staunässe solltest Du tunlichst vermeiden, wohingegen die Fächerblumen Hitze und sogar kurze Trockenheit gut aushalten.

Mehr zu Bayerns Pflanze 2021 gibts auf der Website https://www.das-himmlische-duo.de/

Die „Bayerische Pflanze des Jahres 2021“ sind gleich zwei wunderbare Sorten der Fächerblume (Scaevola): eine leuchtend weiße und eine blau-violette. Als „Himmlisches Duo“ ziehen sie die Blicke der Menschen auf sich und locken viele nützliche Insekten wie Honig- und Wildbienen an. (GMH/Renner Print & Media) Pflanzen des Jahres 2021: Ein Blütenmeer für Mensch und Insekten
Die „Bayerische Pflanze des Jahres 2021“ sind gleich zwei wunderbare Sorten der Fächerblume (Scaevola): eine leuchtend weiße und eine blau-violette. Als „Himmlisches Duo“ ziehen sie die Blicke der Menschen auf sich und locken viele nützliche Insekten wie Honig- und Wildbienen an. (GMH/Renner Print & Media)

Pflanze des Jahres 2021 in Baden-Württemberg und Hessen: Sunny Honey mit der Sonnenblume

Als ein Helantius ist der Name natürlich bei dieser kurzen Sonnenblume Programm. Sie wird nur 60 cm hoch und wird ein strahlendes Highlight mit ihren vielen Blüten bis in den Herbst hinein sein. Sie kann sogar in Rabatten gepflanzt werden, fühlt sich aber auch sehr wohl im Topf und Kübel.

Die Sunny Honey mag es als Sonnenblume sehr gerne im Halbschatten oder in der Sonne und bevorzugt eine Düngung alle 7 Tage. Auch bei dieser blühfreudigen Pflanze des Jahres aus Baden-Württemberg & Hessen solltest Du Staunässe vermeiden, aber doch schön regelmäßig gießen. Dann blüht sie auch sehr gerne und üppig und Du kannst Dich an den vielen Bienen und Insekten erfreuen, die Deinen „Sonnigen Honig“ zum Fressen gern haben.

Mehr zur Pflanze aus Baden-Württemberg und Hessen gibts auf der Website www.beet-und-balkonpflanze-des-jahres.de

Als Solitär im Topf ist „Sunny Honey“ ein strahlender Mittelpunkt auf Balkon und Terrasse – und eine wertvolle Futterpflanze für Insekten. Der Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen hat die bis in den späten Herbst hinein blühende Schönheit zu seiner „Beet- und Balkonpflanze 2021“ gewählt. (Bildnachweis: GMH/Beekenkamp Plants b.v.)
Als Solitär im Topf ist „Sunny Honey“ ein strahlender Mittelpunkt auf Balkon und Terrasse – und eine wertvolle Futterpflanze für Insekten. Der Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen hat die bis in den späten Herbst hinein blühende Schönheit zu seiner „Beet- und Balkonpflanze 2021“ gewählt. (Bildnachweis: GMH/Beekenkamp Plants b.v.)

Pflanze des Jahres 2021 in Rheinland-Pfalz: Bienenstern mit der Bidens

Jedes Jahr ist mindestens eine Bidens dabei, und dies auch nicht zu unrecht. Der Bienenstern überzeugt mit seinem rostroten Blütenstern umrandet von einem strahlenden Sonnengelb. Und die Insekten stehen auf solch eine Farbenpracht. Bienenstern, eigentlich Tiger Bee, ist auch unter den Deutschen Namen Goldmarie oder Zweizahn bekannt. Biden sind sehr beliebte Balkonpflanzen und stammen ursprünglich aus Afrika oder Amerika. Auch die Pflanze des Jahres in Rheinland-Pflanz stammt ursprünglich aus Arizona und Mexiko.

Bienenstar hat einen überhängenden Blütenflor, der mit der auffälligen Blütenfarbe natürlich sofort ins Auge fällt. Sie ist eine wunderbare Topfpflanze, die auch gerne alleine sein darf, weil sie wahrlich ein Blühwunder ist und so schön zweifarbig blüht. Sie bevorzugt einen halbschattigen bis sonnigen Standort und eine normale Gartenerde.

Mehr zur Rheinland-Pfalz Pflanze 2021 gibts auf der Website https://gartenbau-rlp.de/Balkonpflanzedesjahres

Blüten wie gemalt: „Bienenstern“ lockt mit unzähligen, zweifarbigen Blüten. Die Gärtner*innen in Rheinland-Pfalz waren sich einig und wählten die neue Bidens-Sorte zu ihrer „Balkonpflanze des Jahres 2021. (GMH/Kientzler GmbH & Co.KG) Pflanzen des Jahres 2021: Ein Blütenmeer für Mensch und Insekten
Blüten wie gemalt: „Bienenstern“ lockt mit unzähligen, zweifarbigen Blüten. Die Gärtner*innen in Rheinland-Pfalz waren sich einig und wählten die neue Bidens-Sorte zu ihrer „Balkonpflanze des Jahres 2021. (GMH/Kientzler GmbH & Co.KG)

Pflanze des Jahres 2021 in Sachsen: Trommelwirbel mit der Craspedia globosa

Der klare Blickfang in jedem Garten und in jedem Topf ist diese Topfpflanze, die auch als Trommelstöcken bekannt ist. Craspedia globosa steht im wahrsten Sinne des Wortes über den Dingen und ist wie alle anderen Balkonpflanzen des Jahres auch ein Freund von Insekten. Die auffälligen gelben Kugeln können eine Höhe von bis zu 60 cm erreichen, was natürlich ein dekorativer Blickfang ist.

Die Blüten der Pflanze des Jahres 2021 können auch im getrockneten Zustand noch wunderschöne Akzente im Haus setzen. Trommelwirbel bevorzugt einen sonnigen/halbschattigen Standort und mag einen humosen, lockeren Boden. Die Blütezeit dauert von Juni bis Oktober und die Pflanze des Jahres in Sachsen möchte natürlich kombiniert werden. Optimal sind Salbei oder Prachtkerze und auch die Buntnessel kann als Blattschmuckpflanze die Craspedia farblich unterstützen.

Mehr zur Sachsen Pflanze des Jahres gibt es auf der Website www.bluehendes-sachsen.de

„Trommelwirbel“: der Name ist Programm, denn die langen Stiele mit den winzigen gelben, zu einer Kugel geformten Blüten, ragen wie Trommelstöcke aus dem Beet. Das zieht nicht nur Blicke, sondern auch Insekten magisch an. Die charismatische Craspedia ist Sachsens Balkonblume 2021. (Bildnachweis: GMH/GVMD) Pflanzen des Jahres 2021: Ein Blütenmeer für Mensch und Insekten
„Trommelwirbel“: der Name ist Programm, denn die langen Stiele mit den winzigen gelben, zu einer Kugel geformten Blüten, ragen wie Trommelstöcke aus dem Beet. Das zieht nicht nur Blicke, sondern auch Insekten magisch an. Die charismatische Craspedia ist Sachsens Balkonblume 2021. (Bildnachweis: GMH/GVMD)

Pflanze des Jahres 2021 im Norden: Flammbine mit der Bidens

Schon wieder eine Bidens – sie sind aber auch wunderschön anzusehen mit ihren vielen kleinen Blüten und dem bezaubernden Aussehen. Die Insekten und Bienen profitieren von den Bidens-Arten genauso, warum sie auch einfach in jeden Garten gehören. Diese Sorte wird mit 30-40 cm schon sehr hoch und blüht sich üppig bis in den Spätherbst hinein. Überhängend ist sie die ideale Balkonpflanze für Kübel, Ampel und auch für den Balkonkästen.

Die Pflanze des Nordens ist sehr pflegeleicht und bevorzugt einen durchlässigen sowie nährstoffreichen Boden. Gegossen wird die Flammbine regelmäßig, ohne dabei zu viel oder zu wenig Wasser zu bekommen, hier ist sie eine kleine Diva. Wenn Du sie noch alle 7 Tage düngst, blüht sie zum Dank natürlich sehr üppig.

Zur der Pflanze des Nordens gibts auf www.pflanze-des-jahres-im-norden.de mehr Informationen.

Am Wegesrand entfaltet Bidens „Flammbine“ ihre überhängenden Triebe zu einer üppigen Blütenkaskade. Die besondere Blühfreude und ihr gutes Futterangebot für Bienen, Hummeln und andere Nützlinge haben die Gärtner*innen im Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland (WVG Nord) e.V. überzeugt: „Flammbine“ ist ihr Star des Jahres 2021. (Bildnachweis: GMH/Kientzler GmbH & Co.KG) Pflanzen des Jahres 2021: Ein Blütenmeer für Mensch und Insekten
Am Wegesrand entfaltet Bidens „Flammbine“ ihre überhängenden Triebe zu einer üppigen Blütenkaskade. Die besondere Blühfreude und ihr gutes Futterangebot für Bienen, Hummeln und andere Nützlinge haben die Gärtner*innen im Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland (WVG Nord) e.V. überzeugt: „Flammbine“ ist ihr Star des Jahres 2021. (Bildnachweis: GMH/Kientzler GmbH & Co.KG)

Pflanze des Jahres 2021 Berlin & Brandenburg: Schöne Sophie mit dem Zauberglöckchen & Petunie

In der Hauptstadt hat man sich für eine besondere Züchtung entschieden, deren Name auf der Facebook & Instagram-Seite des Gartenbauverbands gesucht wurde. Die besondere farbintensive Farbe ist natürlich ein Higlight in jedem Kübel und in jedem Topf.

Die Petunia x Calibrachoe ist sehr pflegeleicht und kann für jeden Gärtner – ob Profi oder Anfänger – eine blühende Pracht in jedem garten werden.

 

 

Quelle: GMH, Gartenbauverband Berlin

~Du hast Fragen, Anregungen, Wünsche? Du hast einen Fehler entdeckt, ein Link geht nicht oder Dir ist etwas unklar? Du erreichst Lebe Lieber Fesch schnell und einfach über die sozialen Kanäle mit @LebeLieberFesch auf Twitter, Facebook, Instagram und auch Pinterest~

 

Werbung

Auch lesenswert  Wie pflegt man Holzmöbel?