Im Topf oder im Strauß: Anthurienherzen zum Muttertag Ein herzliches Geschenk zum Muttertag: Anthurien im Topf. Foto: anthuriuminfo

Ein herzliches Geschenk zum Muttertag: Anthurien im Topf. Foto: anthuriuminfo

Fesch Wohnen

Im Topf oder im Strauß: Anthurienherzen zum Muttertag

In den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts waren sie der Renner und gehörten ins Blumenfenster der Hausfrau der aufstrebenden Republik: die exotischen, korallenfarbenen Flamingoblumen.

In der Zeit der Nierentische, der ersten Fernseher und der Inszenierung von Wohlstand schmückten diese attraktiven Exoten zahlreiche Wohnzimmer. Ein paar Jahrzehnte später hatte man sich jedoch sattgesehen am roten Einerlei und heftete der Pflanze ein spießiges Image an, von dem sie sich nur schwer erholte.

In den 80er Jahren sollten die Zimmerpflanzen wuchern, klettern, von der Decke hängen, riesig in der Raummitte stehen … es war die Zeit der Zimmerpalmen, der Farne, der Philodendren, ja, es waren damals vor allem Grünpflanzen, die das Raumgefühl bestimmten. Anthurien, wie die Flamingoblumen dann schon botanisch korrekt im Handel hießen, fanden in diesen Wohnformen kaum Platz.

Im Topf oder im Strauß: Anthurienherzen zum Muttertag Anthurien gibt es heute in vielen verschiedenen Farben. Als Schnittblume lässt sie sich auch wunderbar mit anderen Blüten kombinieren. Foto: anthuriuminfo.
Anthurien gibt es heute in vielen verschiedenen Farben. Als Schnittblume lässt sie sich auch wunderbar mit anderen Blüten kombinieren. Foto: anthuriuminfo.

Neue Vielfalt der Anthurien

Die Profigärtner dieser Topfpflanzen hatten es damals nicht leicht, aber in der Not haben sie sich bewegt. Mit viel Enthusiasmus und Züchtergeist sind seitdem fantastische neue Anthuriensorten entstanden in kühnen Farben, aber auch in auffallenden Formaten. Neben Weiß, hellem Grün, Nugatbraun, Rosa, Pink, wahnsinnigen Rottönen oder fast Schwarz prägen heute auch sehr originelle Farbverläufe das Erscheinungsbild. Längst hat die Welt des Glamours die Anthurien für sich entdeckt. Nicht alle sehen echt aus, aber genau das macht ihren Reiz aus.

Auch lesenswert  Cool trifft kuschelig – Dekoideen mit Anthurien

Ihre handtellergroßen, glänzenden Blüten und die dunkelgrünen Blätter erscheinen übrigens beide in eleganter Herzform. Das macht die Anthurie zu einem besonderen Geschenk! Doch nicht nur ihr Äußeres überzeugt: Die Pflanze, die so auffallend und selbstbewusst daherkommt, ist in ihren Ansprüchen äußerst bescheiden. Sie braucht nämlich wider Erwarten sehr wenig Aufmerksamkeit in der Pflege. Das trifft sowohl für die abgeschnittenen Blütenstiele in der Vase, als auch für die Anthurie als Topfpflanze zu. Sie verträgt die unterschiedlichsten Standorte und macht im Wohnzimmer, auf dem Schreibtisch, in der Küche oder im Bad eine gute Figur.

Im Topf oder im Strauß: Anthurienherzen zum Muttertag Selbst einzeln in der Vase macht die Anthurie viel her - ihre große, glänzende, herzförmige Blüte kommt so eindrucksvoll zur Geltung.<br /> Foto: anthuriuminfo.
Selbst einzeln in der Vase macht die Anthurie viel her – ihre große, glänzende, herzförmige Blüte kommt so eindrucksvoll zur Geltung.
Foto: anthuriuminfo.

Nicht vergessen: Am 10. Mai ist Muttertag

Sogar die Kalender der smarten Telefone der Neuzeit, die uns alle in die Hand gewachsen scheinen, markieren in diesem Jahr mit großer Selbstverständlichkeit zwischen Ostern und Pfingsten den 10. Mai als Muttertag. Denjenigen, die diese Erinnerung ernst nehmen wollen, sei die Anthurie als langlebige Pflanze ans Herz gelegt. Sowohl als Schnittblume elegant allein oder lässig kombiniert mit anderen, aber auch als Zimmerpflanze für Menschen, die sich über einen grünen Mitbewohner freuen, sind sie eine schöne Aufmerksamkeit. Dem Muttertag lässt sich mit Anthurien entspannt und gelassen entgegensehen!

Auch lesenswert  Campanula: Zimmerpflanze des Monats April 2020

Das breite Sortiment der unterschiedlichsten Farben, aber auch Ideen, wie man mit Anthurien gestalten und spielen kann, sind auf anthuriuminfo.com/de zu finden.

Quelle: GPP; anthuriuminfo.com/de

~Du hast Fragen, Anregungen, Wünsche? Du hast einen Fehler entdeckt, ein Link geht nicht oder Dir ist etwas unklar? Du erreichst Lebe Lieber Fesch schnell und einfach über die sozialen Kanäle mit @LebeLieberFesch auf Twitter, Facebook, Instagram und auch Pinterest~

 

Werbung