Schwanger? Fesche Halloween Kostüme für Schwangere

Nur weil man zu Halloween schwanger ist, heißt das noch lange nicht, dass man auf ein fesches Kostüm verzichten muss. Verschiedene fesche Kostüme für Schwangere lassen sich schnell und einfach auch selber gestalten. 

Bei Schwangeren-Kostümen zu Halloween steht der Bauch natürlich im Mittelpunkt. Diesen kann man verschönern, verzieren und eben gekonnt in Szene setzen, damit Halloween nicht ins Wasser fallen muss. Dasselbe klappt natürlich auch zu Fasching.

Halloween-Kostüm mit Baby im Bauch

Halloween hat immer einen Gruseleffekt, den man auch perfekt mit Babybauch nutzen kann. Dafür braucht man nur eine alte Puppe, die man eben gekonnt in Szene setzt – oder besser gesagt, Teile von ihr. Etwas Blut darf natürlich auch hier nicht fehlen. Mit viel Phantasie kann man natürlich auch „schöne Babys“ auf den Bauch zaubern. Ohne Bastelei können auch Shirts mit Aufdrucken zu Halloween genutzt werden, die eben das „Schwanger-sein“ als Kostüm in den Vordergrund setzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Babybauch zum Halloween-Kostüm machen

Mit etwas weniger Horror und Blut kann man auch mit dem Babybauch als Schwangere eindrucksvolle Kostüme gestalten. Auch hier wird natürlich der Bauch wieder in den Vordergrund gerückt, aber dafür sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Der Babybauch als Krake, Aquarium, Avocado-Kern oder der fesche Schneemann – bei all diesen Halloween-Kostümen für Schwangere ist der Bauch auf nette und bunte Weise der Mittelpunkt für das Kostüm. Als Wrecking Ball von Miley Cyrus ein Hit war, war auch der Babybauch ein „Wrecking Ball“ und die Barbie-Puppe wurde zur nackten Miley. So lassen sich auch viele andere Hits, Filme etc. passend zum Babybauch umgestalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgefallene Halloween-Kostüme für Schwangere

So ganz ohne Babybauch geht es bei den Kostümen für Schwangere nicht. Aber neben Zombies, Avocado und Kängurus können als Schwangere zu Halloween auch ganz ausgefallene Kostüme gezaubert werden.

Ausgefallen und für Kenner eine Klassiker ist natürlich „Rosmaries Baby“, wobei hier der Babybauch nicht unbedingt eine wichtige Rolle spielt. Die Einhorn-Version ist die nettere Variante des Zombie-Babys und entsprechend können auch andere und ähnliche Kostüme für Schwangere gestaltet werden. Die Variante mit dem Nippel ist natürlich schon sehr gewagt und vielleicht nicht für jede Schwangere gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beitragsbild: Photo by Xavier Mouton Photographie on Unsplash

Werbung

Ähnliche Artikel