Tapetentrends 2018: Von Urban Chic bis Naturdessins Marburg Signature
Fesch Wohnen

Tapetentrends 2018: Von Urban Chic bis Naturdessins

Die neuen Taptentrends 2018 laden ein, zu experimentieren. Im Fokus legen 4 Trends: Urban Chic, Fresh Mix, Special Effects und Floral Harmony. Hier eignen sich vor allem Vliestapeten, die eine Neugestaltung im Wohnzimmer, Küche und Schlafzimmer schnell und unkompliziert machen.

Bereits bei den Wohntrends 2018 (siehe Wohntrends 2018) zeigten sich Tapeten von der bunten und gemusterten Seite. Dies spiegelt sich natürlich auch im Tapetentrend 2018 wider mit den 4 Trendthemen.

Wer einen Blick auf die Tapentrends 2017 werfen will: Tapentrends 2017

Neuer Tapentrend 2018: Urban Chic

Urban Chic steht für das angesagten Loft-Flair. Hier kann man die Trend der Loft-Atmosphäre mit fotorealistischem Design einfach umsetzen. Tapeten mit Optiken in Metall, Backstein oder Beton geben dem Raum den coolen Look. Passend dazu natürlich die Möbel und Wohnaccessoires in Leder, Holz und Metall – im angesagten Industrial-Style. Diese Tapeten eignen sich vor allem für Wohnzimmer oder Essküchen.

Du suchst gezielt Tapetentrends für Wohnzimmer, Küche und Bad? Schau doch auf Wohnen mit Tapete: Welcher Raum mag welche Tapete? vorbei.

Tapetentrend 2018 Fresh Mix

Bei diesem neuen Trend liegen kraftvolle Farben und Motive auf der Wand. Exotische Farben und auffällige Muster sind bei diesem Trend der Wegweiser. Wir kennen Ananas, Flamingo & Co schon bei Wohnaccessoires und Fashion-Bereich. Die exotischen Motive sind jetzt auch auf den Tapeten für das Sommergefühl mit Langzeitwirkung zu finden. Ideal ist eine Kombination mit einfarbigen Tapeten in Pastelltönen wie Aqua-Mint oder Sonnengelb. Wer es exotischer will, findet hier vielleicht den Trend für die Küche, bei Pastelliebhaber kann auch das Schlafzimmer vom Tapetentrend Fresh Mix profitieren.

Werbung

Tapetentrend 2018 Special Effects

Bei diesem Trend kommen die speziellen Effekte mit 3D in jeden Raum. Individualisten lieben diesen Trend. Das Sortiment mit extravaganten Mustern an Tapeten wurde noch vergrößert und so gilt als das Highlight der spiegelnde Metallic-Effekt. Auch Geometrische Mustern und 3D-Effekten gehören hier ganz klar zu den Trendsettern. Dieser neue Tapentrend ist ideal für kleine Räume und um gezielt in Wohnzimmer Tapeten Trends zu nutzen oder im Esszimmer Akzente zu setzen.

Tapetentrend 2018 Floral Harmony

Mit Blüten und Blättern auf den Tapeten zieht der Frühling ins Haus. Es ist und bleibt einfach ein Dauerbrenner, mit floralen Motiven den Frühling ins Haus zu holen. Angesagt sind vor allem Motive mit großen und knalligen Blüten und Blättern in Flieder, Sunny-Orange oder Kirschrot. Aber auch Liebhaber von zarten Cremetönen an der Wand kommen in den Genuss der Floral Harmony. Hier lassen sich gezielt Akzente setzen in Flur und Eingangbereich.

Quelle&Bilder: Deutsches Tapeteninstitut

 

 

Auch lesenswert  Der Outdoor-Ofen von Jackreativ Manufaktur