Die Brillen-Trends 2017 stehen für individuelle Looks
Fesch Anziehen

Die Brillen-Trends 2017 stehen für individuelle Looks

Sonnenbrillen und Korrektionsbrillen bieten ihren ganz eigenen Trend und gehören 2017 einfach dazu. Als Must Have muss man sie einfach auf der Nase tragen. Und wie sieht es mit den Brillen-Trends 2017 aus? Perfekt für individuelle Looks.

Außergewöhnliche Materialien, strahlende Farben und extravagante Formen: 2017 wird aufregend. Echte Fashionistas setzen nicht nur in der Mode Akzente, sondern auch auf der Nase: Sonnen- und Korrektionsbrillen sind die It-Pieces des Jahres. Sie zeigen sich in puncto Form, Farbe und Material abwechslungsreich und setzen Highlights zu allen Outfits.

Formenlehre par excellence

Die Brillenfassungen zeigen sich 2017 abwechslungsreicher denn je: Klein und rund im John Lennon-Look, groß und eckig im Stil der 70er oder dynamisch geschwungen in Cateye-Form – erlaubt ist, was gefällt. Die klassische Nerd-Brille bleibt uns genauso erhalten wie die angesagte Pantoform. Besonders en vogue: Fassungen im Vintage-Look mit Ecken und Kanten. Aber auch großformatige Fassungen im Seventies-Look versetzen uns 2017 in echten Flower Power-Mood.

Farben bekennen

Die Fassungen zeigen in diesem Jahr Mut zur Farbe und lehnen sich in ihrer Vielfalt an die aktuellen Fashiontrends an. Kühle Denimtöne finden sich nicht nur auf Jeans wieder, sondern auch auf Modenasen. Im Kontrast dazu stehen kräftige Beeren- und Violetttöne, die aktuell auch internationalen Catwalks verzaubern. Sie setzen vor allem in Kombination mit unifarbenen Outfits aufsehenerregende Akzente und stehen vor allem helleren Hauttypen gut zu Gesicht. Wer es noch dazu blumig mag, der greift in dieser Saison zu Fassungen mit floralen Mustern. Sie vereinen Romantik und Understatement auf besonders aufsehenerregende Art und Weise. Ebenso aufregend zeigen sich Modelle in angesagtem Schottenkaro, im Streifenlook oder in Grafikmustern.

Material World

In puncto Material darf es in dieser Saison gerne auch etwas handfester zugehen. Die Natur gibt mit Stein und Holz klar den Trend an. Gerade in Verbindung mit Hightech-Materialien wie Carbon kreieren die Modelle einen spannenden Kontrast zwischen Alt und Neu, Technologie und Handwerk. Etwas sanfter geht es dafür beim Key-Material des Jahres zu: Weicher Samt hat es vom Laufsteg auf die Brille geschafft und zeigt sich dort opulenter denn je.

 

Glanz und Gloria

Nicht nur in Samt und Naturmaterialien geht es auf der Nase hoch her. Auch klassische Metallic-Looks sind in allen Farben und Formen erlaubt. Hochglänzende Cateye Modelle in Gold oder Silber strahlen und setzen edle Akzente. Aber auch matte Metall-Looks, zum Beispiel in feinem Rosé-Gold, trumpfen auf und sind die perfekte Kombination aus Glanz und bodenständiger Lässigkeit. Übrigens: Metallic-Looks in Rosé sind und bleiben auch 2017 Trend, sowohl glänzend als auch matt.

 

Text+Bilder: PR Apollo

Auch lesenswert  Pfiffige Gärtner ziehen Basilikum als Hochstämmchen