Trendfarben Herbst/Winter 2018: Sweet Berry Style

Prall und saftig, dunkel und kühl oder warm und umschmeichelnd: Beeren-Töne changieren in Rot- und in Lilanuancen und geben im Herbst und Winter gerne den Ton an. Sie sind eine süße Verführung, der man ganz ohne Gewissensbisse nach-geben kann. Die facettenreichen Farben von Erd- bis Brombeere liegen nicht nur im Trend, sondern umschmeicheln Gesicht und Nägel jedes Typs.

Make-up in „saftigen“ Farben wirkt ausdrucksvoll und edel – im Alltag und zu Festen

Beerentöne haben sich nicht nur in der Mode längst durchgesetzt, auch beim Make-up zeigen sie sich als überaus attraktiv – besonders natürlich zur kalten Jahreszeit. Egal ob der Ton mehr an Brombeeren oder dunkle Johannisbeeren erinnert oder das Rötliche der Himbeere, der roten Johannisbeere oder der Cranberries imitiert, ein Make-up in „saftigen“ Farben wirkt ausdrucksvoll und edel. Sowohl im Alltag als auch für den großen Auftritt oder zu festlichen Anlässen wie Weihnachten oder Silvester.

Beerentöne Ton in Ton, mit Rosenholz oder Schokobraun

Der JEAN D’ARCEL-Trendlook akzentuiert die Augen, inszeniert den Mund und betont die Fingernägel.
Beim Augen-Make-up dominieren kräftige, dunkle Nuancen kombiniert mit pastelligen, helleren und dadurch neutraleren Varianten aus dem bestehenden Eye Shadow-Sortiment wie wild lavender [eye shadow No. 14] und romantic brown [eye shadow No. 04]. Neu ist dark plum [eye shadow No. 26], ein Farbton, der sich ideal mit den zarten Farben kombinieren lässt.

Trendfarben Herbst/Winter 2018: Sweet Berry Style Jean D'Arcel Eye Shadow Dark Plum Nr 26
Jean D’Arcel Eye Shadow Dark Plum Nr 26

Die Eye Liner greifen den Trend auf: dark brown [eye liner No. 07] ist ein weicher Braunton auf einer neutralen Basis und lässt sich mit jeder Farbe gut kombinieren. Dank seiner geschmeidigen Konsistenz eignet er sich zur soften und gleichzeitig exakten Wimpernkranzverdichtung. Der Liquid Eye Liner dark aubergine [liquid eye liner No. 05] gibt den Augen Tiefe und eignet sich auch für ein ausgefallenes Abend-Make-up.

Trendfarben Herbst/Winter 2018: Sweet Berry Style Jean D'Arcel Liquid Eyeliner Dark Aubergine No 05
Jean D’Arcel Liquid Eyeliner Dark Aubergine No 05

Auf den Nägeln sind es die besonders ausdrucksstarken Farben, die in der kalten Jahreszeit Wärme und Energie versprühen. So wie das kräftige fuchsia plum [nail color No. 90]. Die starke Nuance überzeugt mit Klarheit. Ein Braunton darf hier natürlich nicht fehlen, dark chocolate [nail color No. 91] auf den Nägeln bringt viel Wärme in Herbst und Winter.

Trendfarben Herbst/Winter 2018: Sweet Berry Style Jean D'Arcel Nagellack Dark Chocolate No 91
Jean D’Arcel Nagellack Dark Chocolate No 91

Auf den Lippen bietet das lebendige red rosewood [lip color No. 121] einen Kontrast zu den weicheren, metallischen, matten Farbtönen wie metallic mat rose [lip gloss metallic mat No. 10] und metallic mat purple [lip gloss metallic mat No. 11]. Sie erinnern an die schönen, warmen Tage des letzten Sommers und bringen Schwung. dark berry [lip color No. 122] hingegen ist ein kräftiger, vollmundiger Ton für die Lippen und lässt sich mit jeder Farbe aus den Trendfarben kombinieren. Die satte Farbe ist sehr modern und strahlt eine angenehme Ruhe aus.

Revival der 90er-Jahre

Sie galt lange als verschollen, jetzt ist die Trendnuance der 90er-Jahre wieder da: die Farbe Braun! Das wohl markanteste Merkmal des „90s Revival Make-up“: die gleichzeitige Betonung von Augen und Lippen. Ob dark plum, wild lavender, dark aubergine oder dark brown – das Augen-Make-up von JEAN D’ARCEL darf ruhig auffallen. Steht ein natürlicher, heller Braunton wie romantic brown im Mittelpunkt, wirkt der Look besonders natürlich. Am Abend ist auf den Nägeln ein kräftiges Schokoladenbraun wie dark chocolate der Hingucker. Und genau wie damals tragen wir auf den Lippen wieder einen matten Look wie lip gloss metallic mat rose oder metallic mat purple.

Auch die Augenbrauen spielen beim „90s Revival Make-up“ eine große Rolle. Mit drei verschiedenen Gelen [JEAN D’ARCEL colored eyebrow gel No. 1 grey black, No. 4 dark brown oder No. 6 blonde brown] lassen sich die Härchen perfekt in Form bringen und betonen. Typisch für die 90er: nach oben gebürstete Augenbrauenhärchen. Wer seine Augenbrauen noch intensiver betonen möchte, kombiniert das JEAN D’ARCEL eyebrow gel mit eyebrow powder [No. 200 dark brown/grey oder No. 250 light brown].

Produkte zwischen 5,80 € und 13,40 € erhältlich in Kosmetikinstituten und Spas oder über den e-Shop unter www.jda.de

Quelle: PR JEAN D’ARCEL

Werbung

Ähnliche Artikel