Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten
Fesch Wohnen

Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten

Es ist wieder soweit. Die Balkonpflanzen für 2020 wurden gewählt und erfreuen uns dieses Jahr mit vielen wunderschönen bunten Blüten und die Insekten erhalten Nahrung. 5+1 wunderschöne Pflanzen aus verschiedenen Bundesländern lassen Terrasse und Balkon in einem Blütenmeer erstrahlen.

Auch dieses Jahr hatten die Insekten wieder etwas mitzureden, denn das ist immer ein Kriterium, wenn es um die Pflanzen des Jahres bzw. Balkonpflanzen des Jahres gibt. Deswegen gibt es aktuell auch nur 5 offizielle Pflanzen, denn Berlin/Brandenburg ist dieses Jahr einen anderen Weg gegangen, aber in der Aufzählung darf sie dennoch nicht fehlen.

Die Kriterien, um sich „Pflanze des Jahres“ nennen zu können, sind die Insektenfreundlichkeit, aber auch das Zusammenspiel mit anderen Pflanzen als auch der Standort.

Baden-Württemberg & Hessen wählte die Salvia „Blue Honey“ zur Balkonpflanze des Jahres 2020

Der wunderschöne tiefblaue Salbei erfreut in diesem Jahr vor allen die Insekten. Als reichblühender Salbei eine wunderschöne Zierpflanze, die sich in der Sonne und im Halbschatten wohlfühlt. Am besten 1 Mal in der Woche düngen und regelmäßig gießen.

Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten Baden-Württemberg Hessen Salvia Blue Honey Salbei GMH Florensis
Blaublühende Schönheit: Salvia „Blue Honey“ ist Baden-Württembergs und Hessens Beet- und Balkonpflanze des Jahres 2020. Sie eignet sich hervorragend als Einzelpflanze oder für Kombinationen und bietet reichlich Nahrung für Insekten. (Bildnachweis: GMH/Florensis)

Der Salbei Blue Honey kann als Topfpflanze alleine stehen, zeigt seine Schönheit aber auch in einem Kübel mit anderen Pflanzen. Wunderschöne Kombinationen mit der Salvia ergibt sich mit Zauberschnee, Köcherblume, Zauberglöckchen, Husarenknöpfchen, aber eben auch mit nicht-blühenden Pflanzen wie Heuchera und Carex.

Mehr Informationen über die Balkonpflanze des Jahres 2020 in Baden-Württemberg und Hessen auf:  www.beet-und-balkonpflanze-des-jahres.de

Bayern wählte die Dahlia „Rockin‘ Rosi“ zur Pflanze des Jahres 2020

Auch hier haben die Gärtner sich für eine wunderschön blühende Pflanze entschieden, die aber auch mit ihren Blättern die Blicke anzieht. Rockin‘ Rosi ist als ungefüllte Dahlie natürlich ein Hit bei den Insekten.

Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten Bayern Rockin Rosi Dahlia GMH
Die Bayerische Pflanze des Jahres 2020 ist die Dahlie „Rockin’ Rosi“. Mit ihren ungefüllten, mehrfarbigen Blüten lockt sie nicht nur die Insekten an. Bereits ab April bis in den Spätsommer hinein ist sie ein Hingucker auf Balkon und Terrasse. (Bildnachweis: GMH)

Das besondere an dieser Balkonpflanze des Jahres ist die Dreifarbigkeit der Blüten in Pink mit gelben Staubgefäßen und einem roten Rand an den Blütenblättern. Der Clou ist das schokoladenbraune Laub, das sich wunderbar von den Blüten abhebt.

Rockin‘ Rosi liebt es zusammen mit anderen Pflanzen gepflanzt zu werden, besonders wenn man ihr gleich einen Langzeitdünger verabreicht. Du kannst sie aber auch einmal in der Woche düngen und natürlich regelmäßig gießen, aber darauf achten, das die Blätter nicht nass werden und schnell trocknen werden.

Mehr Informationen zur Pflanze des Jahres 2020 in Bayern gibts auf www.rockin-rosi.de

Norddeutschland wählte die Scaevola „Blauröckchen“ zur Balkonpflanze des Jahres 2020

Dies Pflanze des Jahres 2020 ist ein Trendsetter und ein Highlight. Die Fächerblume „Blauröckchen“ ist eine besondere Pflanze für Gärtner und auch für Insekten wie Wild- und Honigbienen als auch Schmetterlinge bevorzugen die Scaevola.

Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten Norddeutschland Blauröckchen Scaevola GMH Kientzler Fächerblume
Scaevola „Blauröckchen“ sorgt für ein lila-blaues Farbenmeer auf Balkon und Terrasse – und das bis in den Oktober hinein. Einer von mehreren guten Gründen für die Gärtner im Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland, sie zu ihrer Balkonpflanze des Jahres 2020 zu wählen. (Bildnachweis: GMH/Kientzler)

Blauröckchen bietet eine Blütenpracht von Mai bis Oktober und fühlt sich in hohen Töpfen ebenso wohl wie auf Balkonkästen oder Ampeln. Die Zweige können eine Länge von 20-30 cm erreichen, sodass diese Scaevola viel Platz braucht.

Nordens Balkonpflanze des Jahres bevorzugt Sonne oder Halbschatten. Regelmäßige Düngung alle 2 Wochen und eine regelmäßige Wässerung sorgen für eine üppige Blütenkraft. Das Tolle an dieser Balkonpflanze ist auch, dass Du sie nicht ausputzen musst.

Mehr Informationen zur Balkonpflanze 2020 aus dem Norden findest Du auf www.pflanze-des-jahres-im-norden.de 

Rheinland-Pfalz wählte die Scaevola „Lila Wolke“ zur Pflanze des Jahres 2020

Man möchte ja fast fragen, ob sich Rheinland-Pfalz vom Norden inspirieren hat lassen oder umgekehrt. Denn auch diese Balkonpflanze des Jahres ist eine Fächerblume mit dem bezaubernden Namen „Lila Wolke“. Das schöne an dieser Art ist, dass sie schon Ende April mit ihrer lilafarbigen Blütenpracht auftrumpft.

Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten GMH Kientzler Rheinland Pfalz Scaevola Fächerblume Lila Wolke
Die rheinland-pfälzische Balkonpflanze des Jahres 2020 ist die Fächerblume „Lila Wolke“. Sie blüht den ganzen Sommer. (Bildnachweis: GMH/Kientzler)

Die Pflanze des Jahres 2020 in Rheinland-Pfalz möchte wie jede Fächerblume regelmäßig gegossen werden und auch der Dünger alle 14 Tage darf nicht fehlen. Sie bevorzugt den Balkonkasten oder einen hohen Kübel und ist eine Blütenpracht mit ihren bis zu 50 cm langen Zweige in voller Blüte zeigen kann. Sie bevorzugt einen sonnigen Platz, kann aber auch im Halbschatten gehalten werden. Die Blüten starten im April und reichen bis in den Oktober hinein – aber bitte auf Frost und Spätfrost achten, den verträgt sie nicht.

Mehr Informationen zur Balkonpflanze des Jahres 2020 aus Rheinland-Pfalz gibts auf: https://gartenbau-rlp.de/BalkonpflanzedesJahres 

Sachsen wählte die Nemesia „Feenküsschen“ zur Balkonpflanze des Jahres 2020

Fast schon zerbrechlich erscheint der Elfenspiegel „Feenküsschen“. Sie verzaubert mit wunderschönen Blüten in zwei Farben und mit einem betörenden Duft. Und wenn Du genau hinsiehst, entdeckst Du auch das kleine Kussmündchen, das ihr den Namen Feenküsschen eingebracht hat.

Balkonpflanzen des Jahres 2020: Nahrung für Insekten und üppige Blüten Sachsen Feenküsschen Elfenspielgel GMH Gartenbauverband Mitteldeutschland e.V
Einfach zauberhaft: Der kleine Kussmund in der Blüte verlieh Nemesia „Feenküsschen“ ihren Namen verliehen. Der pflegeleichte zart duftende Elfenspiegel ist Sach-sens „Balkonpflanze des Jahres 2020“. (Bildnachweis: GMH/Gartenbauverband Mitteldeutschland e.V.)

Diese Pflanze des Jahre 2020 verzaubert den ganzen Sommer und ist eine wunderschöne Blühpflanze auf Balkon und Terrasse. Sie blüht bis in den September und bevorzugt wie alle Elfenspiegel einen Sonnenplatz.

Du kannst Sachsen Balkonpflanze des Jahres mit anderen Pflanzen kombinieren, wobei gerade helle oder weiße Blüten einen wunderschönen Kontrast zum Elfenspiegel bieten. Du kannst die Spitzen der Haupttriebe direkt nach dem Einpflanzen etwas einstutzen, das kommt dem Wachstum zu Gute. Dasselbe kannst Du auch nach der ersten Blüte machen, damit Sie auch den ganzen Sommer über immer wieder neue Blüten entwickelt. Das Feenküsschen kannst Du im Sommer regelmäßig düngen und gießen, wobei natürlich Staunässe vermieden werden sollte.

Mehr Informationen zur Pflanze des Jahres 2020 in Sachsen gibts auf www.bluehendes-sachsen.de/pflanze-des-jahres 

Wie bereits schon erwähnt, gingen die Berliner und Brandenburger Gärtner einen anderen Weg und wählten die Buntnessel zur Balkonpflanze des Jahres. Sie sollte aber in dieser Aufzählung auch nicht fehlen.

Berlin/Brandenburg wählte die Buntnessel „Lässige Nessie“

Die Buntnessel wurde auch gewählt, weil sie sehr gut mit trockenen Witterungen zurecht kommt und sehr pflegeleicht ist. Sie beeindruckt vor allem aufgrund ihrer bunten Blättern, daher auch der Name Buntnessel.

Gepostet von Gartencenter Rosengut Langerwisch am Dienstag, 21. April 2020

Zur „Pflanze des Jahres“ in Berlin-Brandenburg wurde die vielseitige und pflegeleichte Buntnessel von Gärtnern gewählt, weil sie ihrer Meinung nach mehr Beachtung verdient. Der Name ‚Lässige Nessi‘ setzte sich bei einer Umfrage unter Endverbrauchern gegen zwei weitere Vorschläge durch und wurde auf der grünen Woche offiziell bekannt gegeben. Im Rosengut Langerwisch startet nun der Verkauf der Buntnesseln mit einem Sortiment von bis zu 30 verschiedenen Sorten. – Gartencenter Rosengut Langerwisch, Facebook-Seite

 

Egal, wofür Dein Herz schlägst, mit den oben genannten Pflanzen kannst Du auch 2020 zu einem besonderen Gartenjahr machen. Und falls Du im „falschen“ Bundesland wohnst, dann schau doch einfach, ob Du nicht eine ähnliche Pflanze aus der Art der Fächerblume, der Dahlie oder des Elfenspiegel bekommst.

Quelle: GMH

~Du hast Fragen, Anregungen, Wünsche? Du hast einen Fehler entdeckt, ein Link geht nicht oder Dir ist etwas unklar? Du erreichst Lebe Lieber Fesch schnell und einfach über die sozialen Kanäle mit @LebeLieberFesch auf Twitter, Facebook, Instagram und auch Pinterest~

 

Werbung

Auch lesenswert  Haushaltstipps - Holzasche gegen Erdflöhe