FIFI Awards 2016 ... and the Winner is by @lebelieberfesch
Fesch Aussehen

FIFI Awards 2016 – für die Besten der Franzosen

Die FIFI Awards werden jedes Jahr von der Fragrance Foundation Frankreich verliehen und mit ihnen die besten französischen Parfümkreationen und Kampagnen ausgezeichnet. Passend, um die Parfüms aus dem Nachbarland näher zu betrachten.

Die FIFI Awards wurden bereits im April verliehen, aber passend zu den wärmeren Tagen eignet sich vielleicht das eine oder andere neue Parfüm. Eine 24-köpfige Expertenjury mit einem bunten Mix aus Presse-Vertretern, Bloggern und Trendforschern wählte aus 340 Nischenparfüms und 34 Düften bekannter Marken ihre Sieger aus.

Sieger Nischenparfüms & Kollektionsduft

Bei den Nischenparfüms hat erneut Parfum d’Empire gewonnen mit dem Parfüm „Tabac Tabou„. Bereits letztes Jahr konnten sie den ersten Platz bei den Nischenparfüms einheimsen mit „Corsica Furiosa„. Der Expertenpreis für den Kollektionsduft ging an Chanel mit „Misia“.

FIFI Award Publikumspreise

Per Internet haben über 36.000 Nutzer abgestimmt und in drei Kategorien jeweils einen Herren- und Damenduft zu ihrem Favoriten gewählt.

Selektiver Distribution Herrenduft & Damenduft

Bester Herrenduft mit selektiver Distribution wurde „Ultra Mâle“ von Jean Paul Gaultier. Bester Damenduft derselben Kategorie wurde „La Vie est Belle“ von Lancôme.

Eigenvertrieb & Apotheke Herrenduft & Damenduft

In der Kategorie Eigenvertrieb & Apotheke wurde als bester Herrenduft „Eau de Cédrat“ von l’Occitane gewählt, der beste Damenduft war „So Elixir“  von Yves Rocher.

Breiter Distribution Herrenduft & Damenduft

Als bester Herrenduft der Kategorie breiter Distribution war „Black“ von Daniel Hechter und bei den Damen ging  „Minuit à New-York“ von Gloria Vanderbilt als Sieger hervor.

FIFI Award Bester Damenduft & Bester Herrenduft

Die Expertenjury stimmte unter anderem über die schönsten Flakons, die besten Düfte des Jahres und die überzeugendste Publikumskampagne ab. Hèrmes gewann bei den Damen- und Herrendüften mit jeweils „Le Jardin de Monsieur Li“ die Trophäe. „Le Jardin de Monsieur Li“ gibt es als floralen Damenduft sowie als Herrenduft – ein doppelter Sieg!

 

Schönster Flakon Herrenduft & Damenduft

Bei den Flakons wählten die Expertenjury das dunkle „Sauvage“ von Dior bei den Herren als Sieger und schönster Damenflakon wurde „Miu Miu“ von „Miu Miu“.

Beste Publikumskampagne Herrenduft & Damenduft

Bei der Pulbikumskampagne gewannen beim Herrenduft „Gentlemen Only Casual Chic“ von Givenchy und „Chance Eau Vive“ von Chanel.

Le FIFI d’OR féminin & Le FIFI d’OR masculine

Dieses Jahr wurde zudem zum zweiten Mal erst der neue „Fifi d’Or“-Preis verliehen. Der Le FIFI d’OR féminin ging an „L’Extase“ von Nina Ricci und der Le FIFI d’OR masculine an „Icon“ von Dunhill. In dieser Kategorie haben die Düfte in den Bereich Duft, Flakon und Kommunikation gleichermaßen überzeugt. In der Jury waren unter dem Vorsitz von Jean‐Charles de Castelbajac, Louis-Marie de Castelbajac (Künstler und Designer), Christian Ghion (Designer), Bénédicte Martin (Schriftsteller), Selma Mami (Parfumdistributeur) und Lou Lesage (Komödiantin und Sängerin).

Viele interessante Düfte, die diesen Sommer auf jeden Fall mal geschnuppert werden sollten.

Quelle: Bilder: FIFI Awards 2016 – Text: FIFI Awards 2016/beautypress.de

Auch lesenswert  40 Pflegetipps für schöne Haut