Das Must-have im Herbst: Lederjacken für Damen

Neben Lederhosen sind Lederjacken das Must-have in diesem Herbst. Die Styles reichen von leger über frech bis hin zu klassisch. Freaky Nation bietet für Damen und Girls eine Bandbreite an Lederjacken für jeden Style.

Diesen Herbst sind Lederjacken wieder figurbetont tailliert geschnitten und bieten bei Farben und Details eine Bandbreite, wie man es sich nur wünschen kann. Freaky Nation hat neben ihrem Sortiment an Ledermänteln eine Vielfalt an Lederjacken für Damen im Sortiment, die sich vor allem in 3 Kategorien einteilen lassen: Frech & Ausgefallen im Bikerlook, im Jeanslook mit Leder und die ausgefallenen modernen Lederjacken.

Lederjacken frech & ausgefallen im Bikerlook

Bikerjacken sind der Klassiker bei Lederjacken. Sie sind windschnittig, frech und mit vielen Details bestückt. Bei der Herbst-/Winterkollektion 2017/2018 von Freaky Nation setzt das junge Label hier vor allem auf Druck im Rückenbereich neben Nieten und Fransen. Frech und ausgefallen sind die drei Modelle Birdie, Trashy und American Eagle, bei denen die Rückansicht wohl alle Blicke auf sich zieht.

Birdie zeigt einen sehr ausgefallenen Back-Print, wobei sie vorne sehr einfach gehalten ist. Bei Modell Trashy ist der Name Programm, denn mit dem leichten Used-Effekt und dem gewellten Saum und leichten Falten ist die Lederjacke cool aber trashig. Modell American Eagle punktet neben dem dezenten Rück-Print vor allem mit seinen Fransen, die sich im Rückenbereich befinden. Im übrigen ist dieses Modell auch eines der wenigen von Freaky Nation, dass einen geraden Reißverschluss mittig bietet.

Lederjacken im Jeanslook

Jeans als Stoff war 2017 der Renner bei Röcken, Hosen und Kleidern. Nicht verwunderlich, dass Freaky Nation hier anknüpft und Echtleder-Jacken im klassischen Jeanslook in die Herbst-/Winterkollektion aufgenommen hat. Die Jeansfarbe Blau liegt hier natürlich im Vordergrund, wobei zugleich mit dem Used-Look und Nieten gespielt werden. Die Freaky Nation Modelle Starlight 1, New Love und Laurie zeigen, was mit Leder im Jeanslook möglich ist.

Bei Starlight glänzt die Jacke mit der Dame um die Wette. Hinzu kommt der Schwerpunkt auf Nieten, die sich wunderbar mit dem dunklen Jeans-Ton arrangieren. Modell New Love von Freaky Nation ist dagegen völlig nietenfrei, aber bietet den klassischen Used-Look, den wir bei Jeans schon so lieben. Modell Laurie ist nicht im klassischen Jeanslook gehalten, punktet aber mit der dreckigen, hellen Optik.

Ausgefallene & moderne Lederjacken

Lederjacken für Damen sind keinen Regeln unterworfen – und darauf baut Freaky Nation mit ihrer neuen Kollektion auf. Ins Auge fallen hier vor allem Modelle, die aus der Art tanzen – auch aus der Kollektion -, aber zugleich den Stil einer jeden Frau unterstreichen. Dazu gehören die Modelle von Freaky Nation Sun Dance, Ruby One und der Ledermantel Nancy.

Sun Dance mit Kapuze im Hoody-Look ist natürlich eine ausgefallene Echtleder-Jacke vor allem in der knalligen Farbe. Ruby One punktet mit Spray-Optik in der Farbe und der Ledermantel Nancy ist im 70s-Stil gehalten mit zarten Ornamenten.

Bilder: PR Freaky Nation

Werbung

[affilinet_performance_ad size=468×60]