Basteln, Nähen, Malen und Falten – die neuen DIY-Bücher by @lebelieberfesch

Bücherstunde: Basteln, Nähen und Falten – die neuen DIY-Bücher

Wenn es wieder kälter und dunkler wird, ist es Zeit, sich der Handarbeit zu widmen. Häkeln und Stricken liegt ganz oben im Kurs, aber es gibt noch viel mehr an DIY und Selbermachen, was man an den kalten Tagen tun kann. 

Nähen, Stricken und Häkeln liegt im Kurs ganz oben. Wer aber dafür kein Händchen hat, kann sich mit anderen Sachen die Zeit vertreiben und zugleich eine eindrucksvolle DIY-Wohndeko zaubern, die so wohl keiner hat. Und vielleicht liefert das eine oder andere Buch auch Inspiration für ganz besondere, persönliche Entwürfe.

Nähen mit 2 Variablen: „Kork trifft Stoff“ von Anita Schreiner

Kork trifft Stoff DIY BücherNähen – eine Handarbeit so alt wie die Menschheit. Und doch schafft es Anita Schreiner in ihrem Buch *“Kork trifft Stoff“ zwei Komponenten zu verbinden, die man eigentlich selten miteinander nutzt: Kork und Stoff. Als nachhaltige Stoff-Art liegt Kork ganz vorne im Trend und verbindet noch weitere nützliche Eigenschaften.

Auf 80 Seiten bietet die Autorin Anleitungen für Wohn-Accessoires, Schmuck und Fashion-Artikel. Von Lampenschirme über Espadrilles bis hin zu Taschen können mit den Anleitungen nachgemacht werden. Dabei bleibt der eigenen Phantasie keine Grenze gesetzt, und wer weiß, auf welche Ideen Du dank dem Buch noch kommst?

Ausmalen für die Wohndeko: „Kreatives Zendoodle“ von Andrea Haase

Kreatives Zendoodle DIY BücherZendoodle ist das Ausmalen von Bildern, dabei handelt es sich aber nicht um klassische Malbücher. Die filigranen Muster beruhigen und zugleich kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit dem Buch *“Kreatives Zendoodle“ hat die Autorin auf 80 Seiten verschiedene kreative Projekte, bei denen das filigrane Muster nicht auf dem Papier landet, sondern auf Alltagsgegenständen.

Neben T-Shirts können mit den filigranen Mustern in Bunt oder Uni auch Wohngegenstände verschönert werden. Die Handyhülle wird kreativ personalisiert oder vielleicht auch eine einfache Tasse verschönert, die verschenkt wird. Andrea Haase bietet im Buch dabei Projekte mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, sodass wirklich jeder das passende für sich findet.

Bunte Sprüche zum Aufhängen: „Handlettering-Sprüche zum Ausmalen“ von Dany Rohe

Handlettering Sprüche DIY BücherAusmalen kann man nicht nur Bilder und Figuren, sondern auch Buchstaben, Wörter und Sprüche. Dany Rohe hat auf 24 Seiten verschiedene Sprüche versammelt, die man ganz nach belieben ausmalen kann. Hinzu kommt, dass die Seiten aus *“Handlettering Sprüche“ sich einfach herauslösen lassen und man die Sprüche aufhängen kann.

Diese besondere Wanddeko bietet viel Platz für Kreativität und zugleich sorgt das Ausmalen auch für einen Ausgleich zur stressigen und schnelllebigen Welt. Die Autorin bietet zudem auch noch Anwendungshinweise, falls Du Dir nicht sicher bist, was Du mit den bunten und kreativen Sprüchen anstellen solltest.

 

Falls Du Lust bekommen hast, die Idee weiter zu verfolgen und persönliche Sprüche & Wörter ähnlich zaubern willst, gibt es Anleitungs-Bücher, die „Schönreiben“ wieder en vogue machen. Zum Beispiel *“Kreatives Lettering und mehr: Inspirierende Tipps, Techniken und Ideen, um mit der eigenen Handschrift wunderschöne Kunstwerke zu schaffen“ von Gabri Joy Kirkendall.

Papier trifft Wohndeko: „Raffinierte Papierideen: Faltobjekte in 3D“ von Margarete Schrüfer

Raffinierte Papierideen DIY BücherFalten von Papier ist seit Origami nichts Neues mehr. Margarete Schrüfer schafft es aber, aus anscheinend alltäglichem Papier wunderbare Kreationen in 3D zu erschaffen. Dabei sind die Figuren weit weg von Origami-Figuren und doch erscheinen sie wie aus einer anderen Welt.

Die Deko-Elemente aus Papier verzaubern sofort auf den ersten Blick und können nicht nur als Deko genutzt werden, sondern auch als besonderes Geschenk. Vasen, Lampenschirme oder filigrane Teelichthalter aus Papier sind Wohn-Accessoires, die wohl keiner Zuhause hat. Zumindest nicht, bevor er sich mit den 64 Seiten aus *“Raffinierte Papierideen“ beschäftigt hat, die voller papieriger Kreationen stecken.

 

Mit ein paar kreativen Ideen aus den Büchern kann man die Herbstzeit schneller und viel angenehmer erleben. Und oftmals gibt es Ideen in diesen Büchern, die man selbst erweitern kann und so vielleicht gleich passend zu Halloween oder Weihnachten interessante Dekorationen und Geschenke selbst basteln kann.

 

Woher nimmst Du Dir Deine Inspirationen? Lieber aus Bücher oder dem WWW? Ich freue mich über jeden Kommentar!

~Dieser Beitrag enthält Amazon-Affiliate-Links~ ~Bilder von Amazon~

Ähnliche Artikel

Ich freue mich auf Deinen Kommentar

Sei der Erste

Benachrichtigungen
avatar
wpDiscuz